Ethereum-Preis erholt sich über $400-Widerstand

Ethereum-Preis erholt sich über $400-Widerstand bei bullishen ETH-Optionen-Daten

Das Put-Call-Verhältnis von Ethereum fiel auf den niedrigsten Stand seit 3 Monaten, was darauf hindeutet, dass Händler einen Anstieg des Etherpreises erwarten.

Das offene Interesse an Ether (ETH)-Optionen stieg in den letzten drei Monaten um 230% auf 393 Millionen Dollar. Obwohl dies eine bei Bitcoin Revolution beeindruckende Zahl ist, spiegelt sie nicht vollständig wider, wie die derivativen Instrumente eingesetzt werden.

Streikniveaus scheinen bullish

Das erste, was man beachten sollte, sind die am häufigsten verwendeten Preisniveaus (Streiks). Auch diese Informationen geben wiederum kein klares Bild darüber, ob diese Optionen hauptsächlich für bullishe oder bearishe Strategien verwendet werden.

Im Allgemeinen deutet ein Chart, der stark von Streiks unterhalb des aktuellen Marktniveaus bevölkert ist, darauf hin, dass entweder Händler aufgrund eines kürzlichen Anstiegs überrascht wurden, oder weniger Investoren derzeit zinsbullisch sind.

Den obigen Daten zufolge gibt es derzeit 535K Ether-Optionen mit Streiks bei $380 und darunter. Auf der anderen Seite gibt es nur 243K Ether-Optionen mit einem Ausübungspreis von $425 oder höher.

Dies könnte zum Teil durch den 68%igen Bullenlauf auf das $400-Niveau, der Ende Juli stattfand, erklärt werden, obwohl dies nicht unbedingt ein positiver Indikator ist.

Im Gegensatz zu Futures-Kontrakten sind Optionen in zwei Segmente unterteilt. Kauf-(Call)-Optionen erlauben dem Käufer, Ether zu einem festen Preis am Verfallsdatum zu erwerben. Auf der anderen Seite ist der Verkäufer des Instruments verpflichtet, den Ether zu verkaufen.

Indem man misst, ob mehr Aktivität durch Kauf- (Kauf-) Optionen oder Verkaufsoptionen (Verkaufsoptionen) stattfindet, ist es möglich, eine allgemeine Marktstimmung abzuschätzen.

Put/Call-Verhältnis von Ether-Optionen

Gegenwärtig gibt es im Vergleich zu Call (Buy)-Instrumenten 21% weniger offene Zinsoptionen (Put (Sell)-Optionen). Dies ist der niedrigste Stand seit 3 Monaten und deutet auf einen allgemeinen Aufwärtstrend der Optionshändler hin.

Obwohl dies ein guter Indikator ist, spiegelt das Put-Call-Verhältnis Geschäfte wider, die vor über einem Monat stattgefunden haben könnten. Um die aktuelle Marktstimmung besser einschätzen zu können, sollte man daher seine Aufmerksamkeit auf den 25%-Delta-Skew-Indikator richten.

Skew-Indikator bestätigt Hausse

Der Delta-Skew von 25% vergleicht nebeneinander äquivalente Call- (Kauf) und Put- (Verkauf) Optionen. Wenn der Schutz für Preisaufschwünge durch Kaufoptionen bei Bitcoin Revolution kostspieliger ist, verschiebt sich der Skew-Indikator in den negativen Bereich. Das Gegenteil trifft zu, wenn die Anleger rückläufig sind, so dass Put-Optionen mit einer Prämie gehandelt werden, so dass sich der Skew-Indikator positiv verschiebt.

Das obige Diagramm zeigt seit Ende Mai eine Verschiebung hin zu einer zinsbullischen Haltung und erreichte Ende Juli einen quasi extremen Optimismus von 20%. Derzeit liegt die Schräglage von -12% auf zinsbullischem Terrain, was den Put-Call-Ratio-Indikator bestätigt.

Generell scheinen Ether-Optionen trotz der Konzentration der Schläge unter dem $400-Niveau zinsbullisch zu sein.

Panic grows among the Turkish population due to massive inflation

Rising inflation is affecting Turkish residents‘ confidence in the national currency: according to a recent article published by Reuters, the local population is converting the Turkish lira into dollars and gold.

Bitcoin price reached new all-time high against Turkish lira
Despite market interventions and reassuring stories about the government’s monetary stability, confidence in the Turkish lira is falling dramatically. Inflation is currently at 11.8%, exceeding the interest offered by savings in banks. One citizen, interviewed by Reuters, claims to have bought gold as a safe haven asset:

„I think it’s the best investment right now, so I turned my dollars into gold. I could withdraw my lira and buy more gold, but right now I’m afraid to go to the bank for the coronavirus.

A massive sale of the Turkish lira is expected if the government fails to renew confidence in the national currency, which has fallen by nearly 20 per cent this year.

A new survey denies that Turkey is a global leader in the adoption of cryptomoney

The popularity of cryptomonies is steadily increasing
The Turkish economy is highly dependent on imports. The pandemic froze logistical chains, worsening inflation and potentially causing a payment crisis, which would further weaken the local currency.

In recent months, national currencies around the world have lost value due to inflation, increasing interest in Bitcoin Evolution: recently, the capitalization of the kryptom currency surpassed Bank of America’s valuation and almost reached that of PayPal.

Turkey: Antalya Homes Real Estate Company Records Real Estate Sales with Bitcoin

In July of this year, the Turkish exchange BtcTurk conducted a survey in collaboration with the Istanbul University Research and Statistical Appliances Center: it found that, during the COVID-19 pandemic, confidence in Bitcoin increased by 23%, and the satisfaction level was 58.5%.

From February 2019 to date, the use of cryptomonies in Turkey has doubled.