TOP 3 Bitcoin- und Krypto-Nachrichten für heute

Preis, & ETH-Minenarbeiter entscheiden über das Schicksal der 2,4 Millionen Dollar-Gebühr

Der Beginn der neuen Woche endete im Grünen. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) stieg um 157,62 Punkte (+0,62%) und schloss bei 25.763,16. Der NASDAQ Composite stieg um 137,21 Punkte (+1,43%) und schloss bei 9.726,02, und der S&P 500 stieg um 25,58 Punkte (+0,83%) und schloss bei 3.066,59.

Kauf von Unternehmensanleihen laut Bitcoin Billionaire

Die US-Notenbank kündigte an, dass sie einzelne Unternehmensanleihen kaufen werde, wobei sie beim Kauf von Unternehmensanleihen laut Bitcoin Billionaire einen breiteren Ansatz verfolgen werde. Während die Fed zuvor angedeutet hatte, dass sie schließlich Anleihen auf dem Primärmarkt kaufen würde, markierte die heutige Ankündigung eine Ausweitung auf den Sekundärmarkt.

Staaten, die sich im Wiedereröffnungsprozess befinden (Alabama, Kalifornien, Florida, North Carolina und Texas), berichten über einen Anstieg der Coronavirus-Fälle. Gouverneur Andrew Cuomo aus New York hat damit gedroht, Bars und Restaurants, die gegen die Regeln der stufenweisen Wiedereröffnung verstoßen, die Schankerlaubnis zu entziehen.

Was die Nachrichten im Krypto-Bereich betrifft, so gehören zu den Schlagzeilen der U.Today Crypto News eine Preisanalyse für XRP, die Bullen von Bitcoin (BTC), die ihren Preisvorsprung halten, und die Ethereum (ETH)-Minen von Bitfly, die über das Schicksal einer Transaktionsgebühr von 2,4 Millionen Dollar entscheiden.

XRP wird voraussichtlich bald 0,15 $ erreichen

Am vergangenen Sonntag hielt das Preisniveau von XRP von 0,190 $ die Verkäufer kaum davon ab, zu versuchen, das Unternehmen aus seinem Seitwärtstrend herauszudrängen. Gestern Abend konnte das vorherige Unterstützungsniveau einem weiteren Ansturm nicht standhalten und zwang den Preis zu einem neuen Lokalpreis von 0,185 $.

Heute Morgen stoppte der Rückgang, und die Käufer versuchten, den Preis des XRP-Trends seitwärts zu bewegen. Wenn es XRP nicht gelingt, die 0,19 $-Linie zu durchbrechen, wird sich der Rückgang in Richtung der oberen Grenze des violetten Abwärtskanals fortsetzen.

Ein Blick auf das 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich XRP unter der Marke von $0,1870 eingependelt hat, was den Beginn eines langfristigen Abwärtstrends bestätigt. Beim Relative Strength Index (RSI) hat sich jedoch eine zinsbullische Divergenz herausgebildet, was auf eine mögliche Korrektur hindeutet. In diesem speziellen Fall können Händler mit einem erneuten Test bei $0,1870 rechnen, bevor ein weiterer Preisrückgang einsetzt.

Betrachtet man die Tages-Chart, so ist der Moving Average Convergence/Divergence (MACD) rückläufig. Das bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Haussiers zum entscheidenden Wert von $0,20 zurückkehren. Bei einem Rückgang des Handelsvolumens wird XRP weiterhin innerhalb des fallenden Kanals gehandelt werden, und die nächstgelegene Unterstützungsebene ist das untere Ende des Kanals bei $ 0,17.

Bitcoin (BTC)-Bullen behalten ihren Preisvorsprung

Su Zhu, ein prominenter Investor, Analyst und Mitbegründer von Three Arrows Capital mit Sitz in Singapur, äußerte sich kürzlich zum jüngsten Preisverfall bei Bitcoin (BTC). Er glaubt, dass die Statistiken der Chicago Mercantile Exchange (CME) eine Verteidigungslinie aufzeigten, die für die Bullen entscheidend ist.

Laut Zhus Prognosen gibt es ein bedeutendes Niveau der Bullenaggression, das zwischen 9.170 und 9.270 Dollar liegt. Zhu erwähnte auch, dass diese Schlussfolgerung aus der Analyse der Statistiken über den Terminhandel von Bitcoin (BTC) an der CME hervorgegangen sei.